0761 - 896 477 10 info@waldhaus-freiburg.de

AKTUELLES

 

=

Aktuelles & NEWS

l

26. März 2024

U

Thema: Aktuelles

Wälder der Welt: Venezuela

Save the date: Am Sonntag, den 21. April dreht sich bei uns von 11 bis 18.30 Uhr alles um Venezuela. Das Waldhaus lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wälder der Welt“ alle Interessierten zu einer aufregenden, informativen und klimafreundlichen Reise durch Venezuela ein.

Parallel zu den Angeboten für Erwachsene können Kinder und Jugendliche aus Naturmaterial Spielzeug basteln und malen. Nachmittags werden venezolanische Märchen vorgelesen.

Winfried Meier: Gran Sabana

In Lichtbildvorträgen geht es mit den Forstwissenschaftlern Winfried Meier und Lionel Hernandez durch die Nebelwälder der venezolanischen Küstenkordillere sowie durch Wälder entlang des Höhengradienten von Sierra de Lema bis zur Gran Sabana in Venezolanisch Guayana. Beide Referenten haben vielfach in diesen Wäldern geforscht und sind ausgewiesene Kenner dieser Regionen.

Winfried Meier: Pico Codazzi

Als Lateinamerika-Experte, Medien- und Kulturwissenschaftler wird Manuel Silva-Ferrer über den Einfluss des Erdöls auf die moderne venezolanische Kultur sprechen.  Er forscht seit vielen Jahren zu diesem Thema und ist eine wichtige Stimme der internationalen Forschergruppe „OCMELA – Oil Cultures of the Middle East and Latin America“. Außerdem ist er Gründer und Herausgeber des Magazins Trópico Absoluto, einer wichtigen Begegnungsplattform für die venezolanische Kultur.  

Fotos Archivo Cultura Urbana Caracas

Von einer besonderen Verbindung zu Venezuela berichten Ralf Muttach und Michael Formella aus Endingen. Sie sind Vorstände des Freundeskreises der Colonia Tovar und berichten über die Geschichte von Auswanderern aus dem Kaiserstuhl. Im Jahr 1842 wanderten 392 Badener nach Venezuela aus und gründeten dort das Dorf „Colonia Tovar“.

labournet.tv: Film „Cecosesola“

Zwischen den Vorträgen läuft der Film „Cecosesola – eine andere mögliche Welt“. Darin geht es um einen hierarchiefreien, solidarischen Verbund von 50 kommunitären Genossenschaften, die sich um Gesundheitsversorgung sowie um den Anbau und Vertrieb von Lebensmitteln kümmern.

Der Tag endet mit einem besonderen Highlight. Um 17 Uhr gibt es ein Konzert mit dem Ensemble Tammurriata. Mit dem Programm Musica Panamericana begeben sich die fünf klassisch ausgebildeten Musikerinnen und Musiker auf eine musikalische Spurensuche von Europa nach Amerika.

www.tammurriata.de

Der Thementag findet als Kooperationsveranstaltung des WaldHauses und des Eine Welt Forums Freiburg mit dem Verein Pro Venezuela e. V. statt. 

Dank Förderungen der Waisenhausstiftung, des Amtes für Migration und Integration der Stadt Freiburg und des Katholischen Fonds ist der Eintritt frei. Spenden für das sorgfältig zusammengestellte Programm und das Konzert sind willkommen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bitten alle unsere Gäste darum, für die Anfahrt öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Hier geht es zum Programm: https://www.waldhaus-freiburg.de/veranstaltung/waelder-der-welt-venezuela/

Auch interessant…

Ausstellung: Kunst trifft Natur

24. März bis 25. April Die Ausstellung "Kunst trifft Natur" ist ein gemeinsames...

Europäischer Naturfotograf des Jahres – Fritz Pölking Preis – Prämierte Bilder aus dem Wettbewerb 2021 der GDT

13. Oktober 2023 bis 17. März 2024 Seit Ihrer Gründung vor über 50 Jahren setzt sich die GDT...

FAKTOR WOHNEN – Nachhaltigkeit, Klimaschutz, gemeinwohl

Ökologisch um:bauen mit regenerativen Baustoffen  von Sonntag, 02.04. bis Mittwoch,...

Verleih: Tierische Tausendsassas

Fotoausstellung von Klaus Echle Vom 1.Mai 2022 bis 19. März 2023 Die Ausstellung zeigt 53...

Kunst trifft Natur

Werksausstellung BAGAGE Vom 03.04. bis 21.04.2022 Kunst in der Natur und Natur in der Kunst – seit...

StadtWaldMensch

Vom 02.06.2020 bis 27.03.2022 Was wäre die Stadt Freiburg ohne ihren Wald? Bereits die Anfänge der...

Baubionik

Biologie beflügelt Architektur Vom 10. Oktober 2019 bis 22. März 2020 Was kann Wissenschaft von...