0761 - 896 477 10 info@waldhaus-freiburg.de

Grünholz-werkstatt

Arbeiten mit Schneidesel und Ziehmesser

Angebote für Schulen
in unserer Grünholzwerkstatt

Holzwerkzeuge selbst gemacht

Einfaches Holzwerkzeug (z.B. Grillgabel)

Unter Verwendung von Zieh und Schnitzmesser entstehen auf dem Schneidesel aus frisch gefälltem Hartholz Gebrauchsgegenstände des täglichen Bedarfs. Dabei erfahren wir viel über das Quellen und Schwinden, die Statik, den Faserverlauf und die Verformungsmöglichkeiten von Holz. Die sinnliche Erfahrung Grünholz zu bearbeiten in Verbindung mit dem Tatbestand etwas Nützliches herzustellen ist eine Alternative zu unserer gewöhnlichen Erfahrungswelt.

Klassenstufe 5 – 12 * max. 16 Schüler/innen

KUBB-Spiel für die Klassengemeinschaft

KUBB oder Wikingerschach ist ein uraltes, populäres skandinavisches Volksspiel. Unter Verwendung von Ziehmesser entstehen auf dem Schneidesel aus frisch gefälltem Hartholz ein Kubb-Spiel in Teamarbeit. Das Spiel steht der Klassengemeinschaft dann für zukünftige Spiele zur Verfügung.

Klassenstufe 5 – 12 * max. 16 Schüler/innen

Wir bauen einen Hocker aus Holz

Mit einfachen Werkzeugen entstehen aus frisch gefälltem Hartholz grazile Sitzmöbel mit leim- und metallfreien und dennoch stabilen Verbindungen, die modernen, formalen Vorstellungen entsprechen. Dabei erfahren wir viel über das Quellen und Schwinden, die Statik, den Faserverlauf und die Verformungsmöglichkeiten von Holz. Der Hocherbau erfordert zwei Termine, insgesamt 3 Tage, einmal einen Tag und einmal 2 ganze Tage hintereinander.

Berufsschulen * max. 16 Schüler/innen

Faszination Holz ganztägig mit Holzwerkstatt

Die Module der Grünholzwerkstatt und Faszination Holz können kombiniert werden. Die Klassen werden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Veranstaltung dauert mit Mittagspause von ca. 9 – 16 Uhr.

Die SchülerInnen können ausgewählte Bäume der Lebensgemeinschaft Wald bestimmen. Sie ermitteln Daten zu Höhe und Alter eines Baumes und können den Aufbau und die Funktion des Baumstammes beschreiben.

Holzgewebe kann mikroskopiert und die Entstehung der Jahresringe erklärt werden.
Der Lehrgang integriert den Märchen- und Mythenpfad des Kappeler Künstlers Thomas Rees.

Klassenstufe 8 – 12