Grünholzwerkstatt: Der Grünholzhocker – frisch aus dem Wald

Grünholzwerkstatt: Der Grünholzhocker – frisch aus dem Wald

Auch Anfänger können beim Verarbeiten von „grünem Holz“ auf einfache, aber aufschlussreiche Weise die Grundeigenschaften von Holz kennenlernen und von Hand mit dem Ziehmesser am Schneidesel ein graziles und gleichzeitig stabiles Sitzmöbel ohne Leim und Metallverbindungen herstellen. Das dreitägige Seminar richtet sich vor allem an PädagogInnen und FörsterInnen. Der 2. Teil findet am DO 16.05. und FR 17.05.2024 statt.

Kurse in der Grünholzwerkstatt
Seit der Eröffnung im Jahr 2008 betreibt das WaldHaus eine Grünholzwerkstatt. Die Arbeit mit frisch geschlagenem Holz war früher weit verbreitet. Es lässt sich leichter bearbeiten als getrocknetes Holz. Neben der Arbeit am Schneidesel mit Ziehmessern kommen weitere spezielle Techniken und besonderes Werkzeug zum Einsatz. Unser Werkstattleiter Frank Janson und andere erfahrene Referenten vermitteln die Kunst und Fertigkeit der Grünholzbearbeitung in unterschiedlichen Kursen.

Referent: Franz-Josef Huber, Erzieher, Schreinermeister und Technischer Lehrer i.R.
Teilnahmebeitrag: 240 Euro inkl. Material
Organisation und Anmeldung über das Haus des Waldes Stuttgart: per Email an hausdeswaldes@forstbw.de,Telefonnummer 0711- 209 095 80
Teilnahmebeitrag: 240 Euro

8. April 2024 - 17. Mai 2024 WaldHaus Freiburg Forstliche Bildungszentrum Karlsruhe Veranstalter-Website anzeigen 240 € Grünholzwerkstatt

Anmeldeformular: Grünholzwerkstatt: Der Grünholzhocker – frisch aus dem Wald

Datenschutz

9 + 7 =