WaldHaus Freiburg

Fortbildung

Mi. 15.03.   ganztägig 

Fortbildungsseminar:

Erneuerbare Energien ganz praktisch – Sonne, Wasser und Wind im vorschulischen Bereich

Das Seminar vermittelt praktische Ideen und Methoden zur Umsetzung der Thematik in der in der frühkindlichen Umwelterziehung. Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung und Motivation von Kindern auf dem Weg zu kleinen Energiekennern, damit  sie zu aufgeklärten und bewussten Verbrauchen und Klimaschützern von morgen werden.

Referentin: Carolyn Heubeck, Umweltakademie Baden-Württemberg

Teilnehmerkreis: Erzieher/innen und Schüler/innen der Fachschulen für Sozialpädagogik, Multiplikatoren in der Natur- und Umwelterziehung im Regierungsbezirk Freiburg, kostenfrei, Anmeldung und Information unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0711-126-2812, Anmeldeschluss: 08.03.2017

In Kooperation mit der Umweltakademie Baden-Württemberg

 

Mi. 29.03.     ganztägig 

Grünholzwerkstatt: Der Grünholzhocker – frisch aus dem Wald

Auch Anfänger können beim Verarbeiten von „grünem Holz“ auf einfache aber aufschlussreiche Weise die Grundeigenschaften von Holz kennenlernen und von Hand mit dem Ziehmesser am Schneidesel ein graziles und gleichzeitig stabiles Sitzmöbel ohne Leim und Metallverbindungen herstellen. Das dreitägige Seminar richtet sich vor allem an PädagogenInnen und FörsterInnen. Der 2. Teil findet am DI 11. und MI 12.07.2017 statt.

Referent: Franz-Josef Huber, Erzieher, Schreinermeister und Technischer Lehrer im WaldHaus Freiburg | Organisation und Anmeldung über das Forstliche Bildungszentrum Karlsruhe, Tel. 0721 926 3391 |Teilnahmebeitrag: 180 Euro

 

Sa. 13.05.  9.00 – 17.00 Uhr   

Workshop: Sharing Nature – mit Flow Learning die Natur erleben

Die spielerischen Aktivitäten und die vertiefenden Naturbegegnungsübungen von Joseph Cornell haben schon unzählige Menschen begeistert und viele Naturpädagoginnen und Naturpädagogen inspiriert. Inzwischen präsentiert Greg Traymar von der Sharing Nature Foundation USA die von Cornell entwickelten Methoden auch in Deutschland. In diesem Workshop können Sie die Übungen und Aktivitäten selbst erleben und erfahren auch die Hintergründe dafür. Im Anschluss an einen einführenden Vortrag gibt es viele Praxisanleitungen im Freien. Der Workshop wird in gut verständlichem Englisch durchgeführt und erklärt sich zum großen Teil „von selbst” durch die praktische Erprobung ausgewählter Aktivitäten. Bei Bedarf wird Übersetzung angeboten.

Die Fortbildung richtet sich an Multiplikatoren im Bereich Umweltbildung.

Referent: Greg Traymar, Teilnahmebeitrag: 120 Euro bei Anmeldung bis 13.02.2017, danach 135   Euro (incl. Mittagessen), Anmeldeschluss: 13.04.2017, weitere Informationen und Anmeldung über Naturschule Freiburg, www.naturschule-freiburg.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0761/24408

In Kooperation mit AlpNatour e.V.

Logo Naturschule

 

Mo. 22. - Di. 23.05.   9.00 – 16.30 Uhr

Seminar BAGAGE: Bildungsraum Natur - Mit Schulanfängern und Hortkindern draußen unterwegs

Dieses Seminar richtet sich an ErzieherInnen, die nach mehr Inspiration und Anregung für die Arbeit mit den etwas älteren Kindern in der Natur suchen. Weitere Informationen, ausführliche Kursbeschreibung und Anmeldung unter 0761-555752 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Referentin: Brigitta Blinkert, Naturpädagogin, Wildpflanzenexpertin, Leiterin eines Waldkindergartens, Teilnahmebeitrag: 220 Euro

 

 

 

 

 

Fr. 14. - So. 16.07. 
Seminar: Mythos und Heilkraft der Bäume

Ein Spaziergang durch die mystische Welt heimischer Bäume –

mit vielen praktischen Tipps aus der Pflanzenheilkunde

Im Seminar werden Sie beides kennenlernen: Während Ursula Stumpf die Natur erkundet und zu Baumspaziergängen mit nahrhaften Tipps für Gesundheit und Wohlbefinden einlädt, sorgt Vera Zingsem für die mythologischen Ausflüge. Hier zeigt sich, wie sehr Mythos und Heilkraft der Bäume im Grunde eine Einheit bilden.

Referentinnen: Dr. Vera Zingsem,  Theologin und  vergleichende Religionswissenschaftlerin, Buchautorin; Dr. Ursula Stumpf,  Heilpraktikerin, Apothekerin, Pflanzenbuchautorin

Veranstaltungsort: Waldhof, Zeiten: Freitag 18 Uhr mit dem Abendessen bis 21 Uhr; Sonntag 9.30 Uhr bis nach dem Mittagessen, Teilnahmebeitrag: 100 Euro, Unterkunft und Verpflegung: ab 128 Euro, weitere Informationen und Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0761-67134

In Kooperation mit dem Waldhof e.V., Akademie für Weiterbildung

 

Di. 03.10.   10.00 – 18.00 Uhr            
Seminar: Einführung in die Pilzkunde

An diesem Tag erwerben Sie Grundkenntnisse zum Thema Pilze. Im theoretischen Teil am Vormittag werden u.a.Grundregeln im Umgang mit Pilzen, Literaturtipps und grundlegende mykologische Kenntnisse vermittelt. Am Nachmittag begeben wir uns auf Pilzsuche in den Wald. Bei der abschließenden Fundbesprechung erfahren Sie wichtige Einzelheiten zu Pilzarten, ihrer Lebensweise sowie ihrem Speisewert oder die Giftigkeit. Das Sammeln von Speisepilzen ist nicht Ziel der Veranstaltung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: Pilzkorb, Messer, gutes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung, evtl. Pilzbuch, Fotoapparat.

Referentin: Veronika Wähnert, Diplom Biologin, PilzCoach und Pilzsachverständige der DGfM
Teilnahmebeitrag: 60 Euro, max. TN-Zahl:15, Anmeldeschluss: 22.09.2017